Freitag, 11. September 2009

Heute möchte ich Euch mal meinen Schreibtischwächter vorstellen.

So ein Wachposten macht doch wirklich sehr müde

Mein Schreibtischwächter

So langsam werden wir dann doch wieder wach

Mein Schreibtischwächter wird wach

Mein Schreibtischwächter wird wach

Einen schönen Freitag

wünscht

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Dein Schreibtischwächter ist so süß.
Ich bin ja auch ein Katzenfan. Seit ich mit meiner Bonny allein lebe, blüht die Katze richtig auf. Sie sieht nur noch so aus wie die alte Bonny, hat sich aber in ihrem Wesen total zum Vorteil verändert. Das freut mich sehr.

Und ach ja: Gib deinem Schreibtischwächter ein dickes Leckerli für die schwere Arbeit ;-))

Schnurrige Grüße Marion

margit hat gesagt…

Aaaaaaaaaach so schön wie das Bild auch ist, meine macht das auch zu gern und dann sind immer die vielen Haare auf dem Schreibtisch. Aber wir lieben sie trotzdem. Es ist aber schön, daß Deine Katze sich jetzt entfalten kann. Katzen sind gaaaaaaaaaaanz feinfühlig und merken genau, wer es gut meint.
Grüße an Dich und Dein Goldstück
margit

Meine Bücherliste

Haftungsausschluß / Impressum

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 – 312085/98-Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir in diesem Blog verlinkten Seiten distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bei Fragen wendet Euch bitte an folgende Mailadresse:

annemirl2001@yahoo.de