Samstag, 4. Juli 2009

Meine Keltische Verknotung........

..........ist immer noch nicht gespannt, also hab' ich sie mal nur zurecht gezupft und fotografiert bis ich endlich einen Platz gefunden habe um das große Tuch vernünftig zu spannen.




Zeigen kann ich jetzt auch mal meinen Schlüsselanhänger, der für einen Wichtel im Strickclub der Handarbeitsfrauen entstanden ist. Gestrickt ist er nach einer eigenen Idee aus einem Rest Merinolace und anschließend in der Waschmaschine gefilzt.




Jetzt wird es aber erstmal nicht Neues geben, denn Clue 2 vom Maskenball in Venedig ist ja da und da warten 25 "irre" Hinreihen auf mich.


Die Sonne strahlt schon wieder vom Himmel und ich wünsche allen ein wunderschönes Wochenende

Kommentare:

Gaby hat gesagt…

Hallo Annemirl,

ja, das lästige Tücherspannen schiebe ich auch immer vor mir her ... aber auch so sieht dein Tuch schon sehr schön aus und der Schlüsselanhänger ist ja mal eine nette Idee !
Beides sehr gut gelungen !

Liebe Grüße
Gaby

Martina hat gesagt…

Wenn die Tücher erst mal gespannt sind dann freut man sich hinterher doch wie schön sie dann aussehen. Der kleine Schlüsselanhänger ist ja oberputzig!

LG
Martina

Annemirl hat gesagt…

Danke schön

Beate hat gesagt…

Hallo Annemirl,
die Idee mit der Mini Tasche ist ja der Hammer. Da muss man erst mal drauf kommen. Mini Socken und MIni Pullis hab ich ja schon gemacht, aber noch nie Mini Taschen. Man könnte sie ja so machen, dass man einen Einkaufswagenchip reinstecken kann und oben einen Druckknopf o-ä. dranmachen. Du hast mich auf Ideen gebracht. Dankeschön!
Liebe Grüße
Beate

Anonym hat gesagt…

...die Tasche ist ja suuupersüß, dass ich gleich mal schreiben musste. Ich denke, für jede Taschenfrau ein "Must have"!!! Schade nur, dass es keine Anleitung gibt. :-(
Liebe Grüße und weiterhin so gute Ideen.

Annemirl hat gesagt…

Liebe Anonymus,
sobald ich ein winzigkleines bisserl Zeit habe, werde ich auch eine Anleitung dazu schreiben. Versprochen!!!!!!!!

LG Annemirl

Meine Bücherliste

Haftungsausschluß / Impressum

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 – 312085/98-Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir in diesem Blog verlinkten Seiten distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bei Fragen wendet Euch bitte an folgende Mailadresse:

annemirl2001@yahoo.de